Übergang Schule-Beruf

Wir beraten und unterstützen Schülerinnen und Schüler mit einer Behinderung bei der Berufsorientierung, um ihnen den Start ins Berufsleben zu erleichtern.

  • Erkennen der persönlichen Fähigkeiten, Interessen und Stärken
  • Förderung der Eigeninitiative und Motivation
  • Kennenlernen verschiedener Berufsbilder
  • Teilnahme an Berufsorientierungstagen
  • Erprobung der eigenen Möglichkeiten im Rahmen von Praktika

Dies geschieht in enger Zusammenarbeit mit den Schülerinnen und Schülern, deren Eltern und Sorgeberechtigten, der Förder-bzw. Berufsschule sowie mit Betrieben in der Region.

Wir arbeiten im Auftrag des Landesamtes für Soziales, Jugend und Versorgung Rheinland-Pfalz, der Regionaldirektion Rheinland-Pfalz-Saarland sowie der Bundesagentur für Arbeit.

Ihre Ansprechpartnerin

  • Claudia Ulrich, Diplom Sozialarbeiterin, Tel. 0176 60144452
  • Blerjana Terreping, Diplom Pädagogin, Tel. 0176 74726539
  • Linda Kaiser, Tel. 0176 74726540